skip to content

Tagesstätten für Menschen mit chronisch psychischer Erkrankung

Aufgabenstellung

Unsere Tagesstätten sind teilstationäre Einrichtungen für Menschen mit chronisch psychischer Erkrankung und dienen der Förderung und der Tagesstrukturierung der Besucher. Die Tagesstätte "Mandala" biete für über 20 und die Tagesstätte "Kompetenzen" für über 12 Besucher Platz.

Zielgruppe

In die Tagesstätte Mandala werden Menschen von 18 bis 65 Jahren mit chronisch psychischer Erkrankung aufgenommen, die außerhalb einer vollstationären Einrichtung leben und die noch nicht die hinreichende Stabilität und Belastbarkeit für eine Tätigkeit in einer WfbM oder auf dem Arbeitsmarkt erlangt haben. In die Tagesstätte Kompetenzen werden Menschen, welche aufgrund der Schwere ihrer psychischen Erkrankung nicht in der Lage sind, am Arbeitsleben teilhaben zu können und Menschen mit chronisch psychischer Erkrankung ab dem Eintritt in das Rentenalter aufgenommen.

Ziel der Tagesstätte

Die Förderung erfolgt durch ausgebildete Heilerziehungspfleger/innen mit dem Ziel, die Autonomie in allen Lebensbereichen zu erhöhen, bzw. zu erhalten. Ebenso gilt es, die Besucher psychisch zu stabilisieren sowie vorhandene Defizite auszugleichen. Demzufolge erhalten die Besucher Unterstützung bei der Bewältigung und dem Ausgleich krankheitsbedingter Beeinträchtigungen.

Art und Umfang der Hilfe

  • Lebenspraktisches Training und Anleitung zur Selbsthilfe
  • Tätigkeitsangebote mit Arbeitsähnlichem Charakter in verschiedenen Arbeitsbereichen (Tagesstätte Mandala)
  • Ausübung von angemessener Beschäftigung, gemessen am Lebensalltag nicht behinderter alter Menschen; ausüben von anlassbezogener Projektarbeit (Tagesstätte Kompetenzen)
  • Training sozialer Fertigkeiten durch Gruppenangebote, -gespräche und Spiele
  • Freizeitangebote, Ausflüge, Sport, Tanz und Bewegung, Musizieren und Singen, kreative Tätigkeiten

 

Tagesablauf

Zeitraum Montag bis Freitag
8:00 - 8:50 Frühstück
9:00 - 9:30 Morgenversammlung (Befindlichkeitsrunde,Tagesplanung)
9:45 - 12:00 Beschäftigungsgruppen, Mittwoch: Bewegungstag
12:00 - 13:00 Mittag, Abwasch, Ruhe, Hausreinigung
13:00 - 14:00 Beschäftigungsgruppen
14:10 - 14:30 Abschlußkreis

 

Finanzierung

Die Tagesstätten sind Leistungen der Eingliederungshilfe des SGB XII und werden beim Amt für Jugend, Soziales und Wohnen beantragt. Die Kosten werden in der Regel vom zuständigen Sozialhilfeträger übernommen. Je nach Höhe des Einkommens kann ein Eigenanteil nötig werden, der vom Besucher zu tragen ist.

Öffnungszeiten

Tagesstätte "Mandala":
Montag bis Donnerstag: 07:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 07:30 - 13:30 Uhr
 
Tagesstätte "Kompetenzen":
Montag bis Donnerstag: 07:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 07:30 - 13:30 Uhr
 

 

Besucher der Tagesstätte:

  • Ich komme in die Tagesstätte, um nicht allein zu sein und mich mit den Besuchern zu unterhalten und Spaß zu haben. 
  • Für mich ist es wichtig, einen regelmäßigen Tagesablauf zu haben. 
  • Ich finde die Befindlichkeitsrunde gut, da kann man alles sagen, Wünsche werden berücksichtigt, Probleme werden angesprochen.

Copyright © 2017 Gemeindenahe Psychiatrie Brandenburg